TechArts JavaScript DHTML-Library 1.2

Neuerungen

Alle Probleme die in der früheren Version dieser Library mit Netscape 6 aufgetreten sind wurden beseitigt. Alle Funktionen der Library unterstützen Netscape 6.

Überblick

Viele Webmaster verwenden kein DHTML mehr, da Sie durch die grundverschiedenen Implementierungen des Document Object Modells abgeschreckt wurden. Um diese Probleme zu umgehen, haben wir eine JavaScript DHTML-Library erstellt, die, in eine Website integriert, einen einheitlichen Zugriff auf die Elemente dieser Datei ermöglicht.
Zwar gibt es schon solche Libraries, jedoch erfüllen diese nicht unsere Anforderungen. Hier eine Auflistung der Features:

Features

  • Unterstützung des Document Object Modells des W3Cs
  • Unterstützung des Internet Explorers ab 4.0
  • Unterstützung des Netscape Navigators ab 4.1
  • Unterstützung von Netscape 6
  • Einfacher Zugriff auf Elemente über ein eigenes Objekt objDHTML
  • Veränderung der Position eines Elements objDHTML.changePosTo(top,left)
  • Verstecken eines Elements objDHTML.hide();
  • Anzeigen eines Elements objDHTML.show();
  • Einheitliche Abfrage der Position eines Elements
  • Da wir die Library selbst benutzen, wird sie auf jeden Fall weiter entwickelt.

Lizenz

  1. Die TechArts DHTML-Library (im folgenden "Library") darf für den privaten Gebrauch von dieser Website kostenlos heruntergeladen werden.
  2. Der gewerbliche Einsatz ist in Absprache mit uns möglich.
  3. Die Library soll nicht weitergegeben werden, sondern von dieser Website heruntergeladen werden.
  4. Der Einsatz der Library in Zusammenhang mit pornografischem, diskriminierendem, gewaltverherrlichendem oder sonstigem gegen die guten Sitten verstoßendem Material ist nicht gestattet.
  5. Veränderungen in der Library sind erwünscht, wenn eine Kopie der veränderten Library an diese Website gesendet wird.
  6. Zuzüglich zu dieser Lizenz ist der untenstehende Haftungsausschluß zu beachten.
  7. Durch den Einsatz der Library erklären Sie sich mit dieser Lizenz einverstanden.
  8. Ungültige Bestimmungen in dieser Lizenz beeinträchtigen die Wirksamkeit der anderen Punkte nicht. Für die ungültige Bestimmung wird eine, ihrem Inhalt entsprechende, Bestimmung vereinbart.

Download

Unsere DHTML-Library kann in unserem Webpublishing Downloadbereich inklusive einer vollständigen Beschreibung heruntergeladen werden. Sollten Sie die Library einsetzen, würden wir uns über einen Link auf unsere Seite freuen.
DHTML
(Dynamic Hypertext Markup Language) Bezeichnung für Seiten die über eine clientseitige Scriptsprache nachträglich den Aufbau der Seite verändern. Dadurch werden aufwendige Animationen möglich. Eingeführt wurde der Begriff von Microsoft und Netscape.

DOM
(Document Object Model) Das DOM stellt die Schnittstelle zwischen einer clientseitigen Scriptsprache und den Elementen einer HTML-Seite her.

Vergleich DHTML, Flash Einen Vergleich zwischen DHTML und Animationsformaten wie Flash, sowie eine Bewertung dieser Technologien finden Sie in unserem Artikel Flash etc. vs. DHTML .