Vor- und Nachteile externer Scriptdateien

Überblick

In großen Projekten greifen die meisten Dateien auf die gleichen JavaScripte zurück. Bei Änderungen dieser Scripte müssen immer alle Dateien baearbeitet werden. Dies bedeutet nicht nur einen erheblich vergrößerten Arbeitsaufwand, sondern auch unnötige Übertragungen im Internet, da immer wieder die gleichen Scripte mit jeder Datei übertragen werden.

Technische Infos

Externe JavaScript-Dateien enthalten den JavaScript-Code der normalerweise zwischen dem <script>-Tag und dem abschließenden </script>-Tag steht. (Eventuelle HTML-Kommentare gehören nicht in die JavaScript-Datei!) Die Dateiendung dieser Script-Dateien lautet: .js . Der Code zur Einbindung dieser Dateien lautet folgendermaßen:
<script src="name_der_scriptdatei.js" language="JavaScript"></script>
Der zwischen dem öffnenden und dem abschließenden Tag stehende Code wird laut Standard nur ausgeführt, wenn der Browser die JavaScript-Datei nicht öffnen kann. Normalerweise zeigt der Browser in diesem Fall jedoch eine Fehlermeldung und führt den Code nicht aus.
Zusätzlich zu einer externen Script-Datei sind auch zusätzliche interne Script-Blöcke möglich. Es ist sogar möglich und oft auch empfehlenswert wechselseitig Funktionen aufzurufen.

Vor- und Nachteile

Eine externe JavaScript-Datei kann die zu übertragende Datenmenge bei umfangreichen Webprojekten erniedrigen. Außerdem erleichtert Sie die Pflege des Webprojektes, insbesondere wenn dieses sehr umfangreich ist. Änderungen die alle Seiten betreffen sollen können mit einem einzigen Eingriff zentral vorgenommen werden. Hinzu kommt, dass sich der in die einzelnen Dateien einzubindende Code erheblich verringert. Dies kann besonders bei der Arbeit in Teams sehr nützlich sein.

Bei einer Homepage bei der nur wenige Seiten die JavaScript-Datei benötigen bzw. bei der nie/selten die gleichen Funktionen verwendet werden erhöht eine externe Scriptdatei die zu übertragende Datenmenge unnötig. Desweiteren könnnen Fehler in der Script-Datei die Funktion aller darauf zugreifenden Seiten stören.

Download einer Universal-JavaScript-Datei

Sie können in unseren Web-Publishing Downloads eine externe JavaScript-Datei für Ihre Homepage herunterladen. Sie enthält einige nützliche Funtionen wie zum Beispiel verschiedene Lauftexte für Ihre Homepage.
Sollten Sie Vorschläge zu weiteren Funktionen für diese Script-Datei haben möchten wir Sie bitten diese an service@techarts.de zu senden. Wir werden die gewünschte Funktion nach Möglichkeit baldigst einbinden.
JavaScript-Version
Externe JavaScript Dateien gehören offiziel zu JavaScript seit der Version 1.1 . Sie werden von allen aktuellen großen Browsern unterstützt.

Eigene Objekte
Profi-Tipp: Sie können eigene Funktionen programmieren denen Sie bestimmte Eigenschaften mit this zuweisen. Im Code der HTML-Dateien können Sie mit dem Operator new neue Objekte dieser Funktionen erzeugen auf deren Eigenschaften Sie nun zugreifen können. Besonders in JavaScript-Dateien ist dies sehr praktisch.

Dokument-Objekte
Alle Objekte der aufrufenden Seite wie zum Beispiel document.bgcolor beziehen sich immer auf die aufrufende Datei. Das heißt, dass Sie den Code exakt so schreiben können, wie Sie es direkt im Dokument täten.