Sitemap

Hier finden Sie eine Übersicht aller Seiten mit Beschreibung.

Inhalt

Allgemeines zur Homepage
Hier finden Sie Seiten über diese Homepage und unser Team.
Webdesign-Tipps
Hier finden Sie Artikel zu Themen, die das Erstellen von Webseiten betreffen.
Download-Seiten
Hier finden Sie eine Übersicht unserer Downloadseiten.
PC-Pannenhilfe
Die Übersicht unserer Artikel zu Themen, die Abstürze und Ausfälle von PCs betreffen.
Foren
Auf diesen Seiten können Sie Fragen stellen und Antworten geben.

Allgemeines zur Homepage

Startseite
Auf der Startseite finden Sie neueste Informationen über unsere Projekte etc.
Haftungsausschluss
Die Seite für alle die uns verklagen möchten. (Für "normale" Menschen: Mit uns kann man reden...)
Kontakt
Auf dieser Seite finden Sie unsere E-Mailadressen, ein Kontaktformular etc.
Unser Team
Die Entstehung unseres Team, seine Mitglieder und Ziele sind auf dieser Seite zu finden.
Dank an
Auf dieser Seite möchten wir uns bei allen Leuten bedanken, die uns geholfen haben.

Webdesign-Tipps

Netscape Navigator 6
Der Netscape Communicator in Version 4 hat seine Nutzer und vor allem viele Webmaster sehr mit seinen Eigenheiten und seiner schlechten CSS-Unterstützung genervt. Kürzlich ist die neue Version "Netscape Communicator 6 Preview Release 1" erschienen. Wir haben Sie bereits getestet und waren sehr überrascht.
Pixelgenaue Positionierung
Oftmals ist es beim Entwerfen einer Homepage wichtig, Elemente gezielt auf einer Seite zu plazieren. Dies ist zum Beispiel mit sogenannten blinden Tabellen oder auch mit Frames möglich. Sonderlich genau ist diese Art der Positionierung jedoch nicht. Mit Erscheinen des HTML-Standards 4.0 ist durch die Cascading Style Sheets erstmals eine pixelgenaue Positionierung weitestgehend browserübergreifend möglich.
Links mit Hilfe
Wenn man Links auf der Homepage integriert, möchte man dem Surfer gerne die Möglichkeit geben, sich schnell genauer über den Link zu informieren. Ein zulanger Linktext bzw. eine Erklärung bei jedem Link ist jedoch nicht nur optisch unschön. Zudem ist die oftmals sehr lange URL in der Statusleiste meistens nicht hilfreich. Mit HTML 4.0 und ein wenig JavaScript ist dieses Problem einfach zu lösen.
Externe Script-Dateien
In großen Projekten greifen die meisten Dateien auf die gleichen JavaScripte zurück. Bei Änderungen dieser Scripte müssen immer alle Dateien baearbeitet werden. Dies bedeutet nicht nur einen erheblich vergrößerten Arbeitsaufwand, sondern auch unnötige Übertragungen im Internet, da immer wieder die gleichen Scripte mit jeder Datei übertragen werden. Externe Script-Dateien können dieses Problem lösen.
Dokumentrand
Die Browser stellen automatischen einen Rand zwischen Fenster und Dokument dar. Oftmals möchte man die Größe dieses Randes selbst einstellen. Dies war bis zum Erscheinen der Cascading Style Sheets nur beim Internet Explorer mit den Befehlen topmargin="" und leftmargin="" möglich. In CSS sind Befehle enthalten, welche von beiden großen Browsern unterstützt werden, um die Größe des Dokumentrandes einzustellen.
HTML-Dateien als Banner
Banner auf Web-Seiten sind im World Wide Web weit verbreitet. Diese Banner bestehen vorwiegend aus Grafiken im JPEG- bzw. GIF-Format. Insbesondere bei großflächigen, animierten Bannern ist die Dateigröße sehr hoch. Daher wäre es oft wünschenswert HTML-Dateien als Banner verwenden zu können.
Flash etc. vs. DHTML
Glaubt man manchen Webdesign-Agenturen ist eine multimediale, animierte Startseite nur durch den Einsatz von Flash zu erreichen. In der Tat findet man auf immer mehr Internetseiten, die auf Design wert legen, Plug-In gestützte Animationen. Ist ansprechendes Design nur noch durch den Einsatz teurer Plug-In basierter Programme wie zum Beispiel Macromedia Flash oder Adobe LiveMotion zu erreichen und damit Profis (oder Raubkopierern) vorbehalten? Kann DHTML dazu noch eine Alternative darstellen?
DHTML-Library 1.2
Viele Webmaster verwenden kein DHTML mehr, da Sie durch die grundverschiedenen Implementierungen des Document Object Modells abgeschreckt wurden. Um diese Probleme zu umgehen, haben wir eine JavaScript DHTML-Library erstellt, die, in eine Website integriert, einen einheitlichen Zugriff auf die Elemente dieser Datei ermöglicht. Zwar gibt es schon solche Libraries, jedoch erfüllen diese nicht unsere Anforderungen. So unterstützt diese Library Netscape 6 vollständig.
Halbtransparente Layer
Halbtransparenz wird mittlerweile von allen guten Grafikprogrammen unterstützt. Farbige Layer auf Webseiten haben demgegenüber immer deckende Hintergründe. In Animationen wäre es jedoch oftmals schön, wenn der Hintergrund durch ein Layer scheinen würde, welches unabhängig vom Untergrund ist. Mit normalen Gif-Grafiken ist dieser Effekt überaus einfach zu realisieren.
Webdesigner Freeware
Eine Auflistung von uns getesteter Freeware-Programme, Webspace und Zubehör mit der Sie ohne großen Kostenaufwand eine professionelle Homepage ins Web stellen können. In der Liste befinden sich sowohl Programe für Anfänger als auch Profis.
Browserstatistik
In einer Umfrage untersuchten wir, welche Browser und Betriebssysteme unsere Besucher verwenden. Hier die Auswertung mit Angaben zu Browserversionen und Betriebssystemen.

Downloads

Webdesign-Tipps Downloads
Die Freewareprogramme zu unseren Webdesign-Tipps-Artikeln.

PC-Pannenhilfe

Absturz der Systemsteuerung
Beim Öffnen der Systemsteuerung zum Beispiel über Start\Einstellungen\Systemsteuerung, bleibt die Maus stehen und der Computer nimmt keine Benutzereingaben mehr an. Der Computer kann erst durch Drücken der Reset-Taste neugestartet werden.
DOS-Befehle
Bei einem Komplett-Ausfall von Windows sind Sie auf die Befehlszeile MS-DOS angewießen. Deren Bedienung ist jedoch bei weitem nicht so schwer, wie viele es sich vorstellen. Um Ihnen den Umgang mit der Befehlszeile zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Befehle vor.
Registry pflegen
Windows 98 besitzt eine sogenannte Registry in der Programminformationen und Einstellungen gespeichert werden. Nahezu jedes Programm trägt seine Daten in die Registry ein. Nicht selten werden diese Daten, obwohl sie nicht mehr gebraucht werden, nicht gelöscht. Dies senkt die Arbeitsgeschwindigkeit Ihres Computers nach einiger Zeit merklich ab. Zudem können fehlerhafte Einträge die Stabilität von Windows gefährden.
Windows-Probleme nach Installation
Nach Installationen diverser Programme kann es unter Windows 9x zu schweren Problemen kommen. So zum Beispiel beim Internet Explorer 5.0 und dem nach der Installation fälligen Neustart. Wenn dann Windows gestartet wird, erhält man immer die gleiche Fehlermeldung und der Computer stürzt ab. Wenn es selbst im Abgesicherten Modus nicht mehr möglich ist das Programm zu deinstallieren hat man ein Problem. Was tun? Windows Neuinstallation?

Foren

Webdesign-Forum
Auf dieser Seite können Sie Fragen stellen oder Beiträge senden zu Themen, die das Erstellen von Webseiten betreffen.
PC-Pannenhilfe Forum
Auf dieser Seite können Sie Fragen stellen oder Beiträge senden zu Themen, die Ausfälle und Abstürze von PCs betreffen.